Leiter der Zentrale: Radek Jandera
Adresse: Sádky Zbiroh, 338 08 Zbiroh
Telefon: +420 371 794 103 
 / Mobiltelefon: +420 606 289 018

Die Teichverwaltung Zbiroh wirtschaftet auf 238 ha Fläche, welche 25 Teiche von Rokycany bis Žebrák umfasst. Der größte Teich dieser Verwaltung ist der Teich Štěpánský in der Region Rokycany, der ein Flächenmaß von 52 ha und ein Volumen von 1,3 Mill. m3 Wasser aufweist.

Der zweitgrößte Teil ist Cekovský mit 44 ha Fläche, gefolgt vom Teich Kařez dolní mit 37 ha. Einige der Teiche sind Teil geschützter Gebiete, zum Beispiel die Teichgruppe Kařez, die in einem Naturdenkmal mit einer Fläche von etwa 60 ha liegt, oder der Teich Labutinka, der eine europaweit bedeutende Lokalität im System NATURA 2000 bildet.

Die Gesamtproduktion beträgt 1000 bis 1200 Zentner (á 100 kg, Anm. d. Übers.) Fisch, wobei ca. 97 % Karpfen und 3 % Nebenfische sind, etwa Weißer Amur, Hecht, Zander, Maräne, Schleie, Weißfisch und Wels. Zwei Drittel unserer Produktion werden auf ausländische Märkte exportiert – Deutschland, Frankreich, Polen, die Slowakei und Österreich. Das restliche Drittel wird auf dem einheimischen Markt verkauft, entweder zum direkten Verzehr oder zur Besetzung von Fischgewässern.

In der Zentrale werden lebendige Fische verkauft, außerdem können sie auch während der Teichabfischungen erstanden werden, welche traditionell in den Herbstmonaten stattfinden.

Auf bestimmten Flächen des Fischereibezirks Zbiroh kann auch die Sportfischerei betrieben werden. Erlaubnisscheine können in den Hälteranlagen in Zbiroh gekauft werden.

Verkaufszeiten:
Mo-Fr       13:00 – 14:00


Testreveal

df gfdg dfg dfg dfg dfg dfg

×

Register now


I'm a small Introtext for the Register Module, I can be set in the Backend of the Joomla WS-Register Module.



  or   Login
×