Logo Colloredo Mannsfeld

Geschichte des Adelsgeschlechts Colloredo-Mannsfeld

Das Fürsten- und Grafengeschlecht Colloredo-Mannsfeld gehört seit mehreren Jahrhunderten zu den vornehmsten aristokratischen Familien in Tschechien. Das ursprünglich thüringische, nach anderen Autoren schwäbische Geschlecht Colloredo tauchte zu Beginn des 11. Jahrhunderts aus der Anonymität der Geschichte auf. Anfang des 13. Jahrhunderts spaltete sich das Geschlecht in mehreren Linien auf. Neben der Grafenlinie Colloredo, der Markisen di Santa Sofia e Recanati, die in Italien lebt, und der Grafenlinie Mels-Colloredo, die in Italien und Österreich lebt, blieb bis heute auch die Linie Colloredo-Waldsee erhalten. Das deutsche Adelsgeschlecht Mannsfeld hat seinen Ursprung angeblich schon in der Mitte des 10. Jahrhunderts.

VIDEO: Colloredo-Mannsfeld



Testreveal

df gfdg dfg dfg dfg dfg dfg

×

Register now


I'm a small Introtext for the Register Module, I can be set in the Backend of the Joomla WS-Register Module.



  or   Login
×